URKI-FILLER 1K Füller

en urki aparejo para coches spray filler detail

BESCHREIBUNG

1-Komponenten-Füller für schnelle Ausbesserungen an Kraftfahrzeugen und an Maschinen allgemein. Er zeichnet sich durch seinen leichten Auftrag, seine Füllkraft, schnelle Trocknung und einfaches Schleifen aus. In dünnen Schichten kann er ohne Vorschleifen überlackiert werden. Überlackierbar mit allen Arten von Decklacken.

UMSETZUNGSPROZESS

APLICACIÓN

Die Dose2-3‘ schütteln
Sprühabstand20-30 cm
Anzahl Lagen
Gesamtstärke
2-3 Auftragë
15-30 μm
Verdunstungszeit5-10’
Trocknungszeit
20°C
30’
Schleifen
20°C

P400 Zwei Schichten / P320 Eine Schicht
2 h

Vor der Verwendung des URKIFILLER die Dose 2 bis 3 Minuten lang schütteln. In 2-3 Lagen auftragen und zwischendurch 5-10 Minuten abwarten. Nach der Verwendung die Dose auf den Kopf stellen und die Düse reinigen.

VORBEREITUNG DER OBERFLÄCHE

Vor Beginn des Auftragens schleifen, reinigen und mit den Fettlösemitteln SD-7 10 oder URASOL 8905 die auszubessernden Flächen sachgerecht entfetten.
Vor dem Auftrag auf 2K-Polyesterspachtel schleifen und entfetten.

Auf Blech, entfetten und entrosten. Der Füller sollte nicht für Ausbesserungen auf thermoplastischem Acryllack verwendet werden.

Überlackierbar mit 1- und 2-Komponenten-Decklacken sowie Zweischicht-Lacken auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis.

ZUGEHÖRIGE INFORMATIONEN

SICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ

Um eine Reizung der Atemwege, Haut und Augen zu vermeiden, soll beim Auftragen die geeignete Schutzausrüstung getragen werden. Darf nur durch Fachpersonal verwendet werden.

LAGERUNG

An einem überdachten, trockenen und belüfteten Ort aufbewahren und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Die Temperatur soll über 5 °C liegen, empfohlen wird zwischen 15 und 30 °C.

VORSICHT! Die Dose darf nicht über 50 °C erhitzt werden.

VOC

Der VOC-Gehalt des Sprays URKIFILLER beträgt höchstens 840 g/l und erfüllt die Richtlinie 2004/42/EG IIB(E) (840) <840 g/l.

PRODUKTHINWEIS

Die in diesem Technischen Datenblatt enthaltenen Angaben basieren auf dem Wissen und der Erfahrung der Technischen Abteilung von BESA. Sie sollen beraten und informieren. Der Verwender ist dafür verantwortlich, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, um den bestimmungsgemäßen Zweck des Produkts zu gewährleisten. VERWENDUNG NUR DURCH FACHPERSONAL.

VERWANDTE PRODUKTE

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Gib deine Daten ein

Wählen Sie die Sprache der herunterzuladenden Tabelle aus